Matera Live-Event: Treffen Sie unsere Experten persönlich und erleben Sie, wie leicht WEG-Verwaltung sein kann!  👉 Anmelden 👈
Unsere Kundenreferenzen

Diese Art der Verwaltung ist für uns wirklich ideal! Sie ist wie für uns gemacht!”

Erfahren Sie hier, was die Eigentümerin Heike Ortenburger über Matera sagt. Ihre WEG hat 10 Einheiten und befindet sich in Berlin.
Jetzt Interview anschauen
4.4 / 5
Laut 700+ Google Bewertungen

1. Wie sind Sie auf Matera gestoßen?

Wir sind durch einen Nachbarn auf Sie aufmerksam geworden. Wir hatten hier das Problem, dass unsere Hausverwaltung ursprünglich sehr gut war. Dann ist der eigentliche Verwalter leider verstorben und seine Tochter hat das Ganze ausgesprochen mies übernommen. Danach wurde es von einer anderen Verwaltung übernommen, was die Situation jedoch nicht verbessert hat.

Nachdem wir dann drei Jahre lang weder eine Eigentümerversammlung noch eine Abrechnung hatten, haben wir beschlossen, endlich einen Schlussstrich zu ziehen. Daraufhin haben wir die Nachbarn um Hilfe gebeten, da es hier in der Gegend recht schwierig ist, eine vernünftige Hausverwaltung zu finden. Unsere Nachbarn haben Sie daraufhin empfohlen!

2. Wie verlief der Wechsel in die unterstützte Selbstverwaltung mit Matera?

Das lief so ab, dass ich dem alten Verwalter ein Einschreiben mit unserer Kündigung geschickt und darauf hingewiesen habe, dass wir gerne die Belege und eine endgültige Abrechnung hätten. Daraufhin ist etwa ein Vierteljahr lang gar nichts passiert. Irgendwann war er dann so weit, dass er sagte: "Okay, gut, jetzt kriegen Sie die Belege und dann bin ich damit raus!" Daraufhin fuhr ich zu ihm und holte die Dokumente ab. Parallel war ich mit Matera im Kontakt und wurde im Vorfeld beraten, wie ich am besten vorgehe. Danach hat es dann auch geklappt! Die Einrichtung war dann recht einfach, wobei ich auch hier viel Hilfe von Ihnen bekommen habe.

3. Was gefällt Ihnen an Matera besonders gut?

Diese Art der Verwaltung ist für uns wirklich ideal! Sie ist wie für uns gemacht! Bisher haben wir auch immer selbst Handwerker und Ähnliches beauftragt, da wir in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht haben, wenn das jemand Externes übernimmt.

Am Anfang unserer WEG habe ich die Verwaltung selbst bereits einmal kurz übernommen. Dabei habe ich die Abrechnungen mit Excel-Tabellen und meinem Buchhaltungsprogramm gemacht und mich dabei regelmäßig, naja, ziemlich gequält. Das fällt jetzt alles weg, ein Knopfdruck und es läuft, wenn man es einmal ordentlich eingerichtet hat. Das ist schon ziemlich genial. Ich finde es einfach schön!