Wann kann Treezor seine Modalitäten (Strafzins, Gebühr, etc.) ändern? Jederzeit oder nur wenn auch unser Vertrag ausläuft?

Gem. Zif. 10.2 kann Treezor eine Änderung des Vertrages spätestens zwei Monate vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt des Wirksamwerdens in Textform anbieten. Die Änderung werden jedoch nur wirksam, sofern der Kunde die neuen Bedingungen annimmt. Ansonsten kann Treezor den Vertrag kündigen (marktübliche Regelungspraxis). Das bedeutet, Treezor kann seine „Modalitäten“ jederzeit ändern, jedoch liegt dem ein Angebot zugrunde, dass der Kunde zuerst annehmen muss.

Matera-Experte
Jan Milz
Jan Milz
Legal Counsel
Delimitor
Das könnte Sie auch interessieren:

Benötigen Sie weitere Unterstützung?

Sie haben noch Fragen? Dann melden Sie sich gerne bei unseren Matera-Experten. Wir sind von Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.